Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Haus Böttchergäßchen

Duckomenta
Entenhausen in Leipzig

23.11.2016 – 23.4.2017
Eröffnung: Di 22.11.2016, 18 Uhr
Haus Böttchergäßchen, Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

Entenhausen ist überall – jetzt auch in Leipzig mit einer höchst unterhaltsamen, witzig frechen und dabei künstlerisch sehr anspruchsvollen Schau. Alle Epochen der Menschheitsgeschichte werden aus dem Paralleluniversum der Enten heraus betrachtet.Von der Steinzeit bis zur Mondlandung zeigen die Objekte augenzwinkernd die Welt- und Kulturgeschichte der Entenzivilisation.

Von Dötzi  bis Duckfretete, von Mona Lisa bis Che Duckevara präsentiert die Ausstellung rund 180 Meisterwerke und große Persönlichkeiten in einer frechen Neuinterpretation. Hier sind wichtige Namen der Leipziger Geschichte wie Luther, Bach, Napoleon und Goethe im Federkleid vereint. Aber auch vor Besuchern des Leipziger Wave-Gotik-Treffens und den Ikonen des 20. Jahrhunderts wie Picasso, Lenin und Marilyn Monroe macht die Verfremdung nicht Halt.

Die Bandbreite der Exponate verdeutlicht die erstaunliche Ähnlichkeit der Entenwelt mit der unsrigen und erinnert daran, dem Ernst der großen Geschichte einen humorvollen Spiegel entgegenzuhalten und die Perspektiven auf sich selbst und die eigene Kultur hin und wieder zu relativieren, ohne sie dabei aus dem Blick zu verlieren.

Kataloge zur Ausstellung 
interDuck – Art of the DUCKOMENTA, Nünnerich Asmus Verlag & Media, 520 Seiten, 420 Abbildungen, dreisprachig, Hardcover, gebunden, € 49,90.

interDuck - 100 Werke der DUCKOMENTA, interDuck GmbH, 128 Seiten, 103 Abbildungen, deutsch, Softcover, gebunden, € 19,90.

Eine Ausstellung von

Blog zur Ausstellung



Begleitprogramm


Gewinnspiel zur Ausstellung bis 4.1.2017


Angebot für Schulklassen und Feriengruppen



Plakat zur Ausstellung
 


 

 

zurücknach oben